weltinnenpolitik.net Rotating Header Image

Uncategorized

Japan will 100 Kohlemeiler schließen

Gleichzeitig sind 16 neue Kraftwerksblöcke im Bau Dass Japan 100 Kohlemeiler schließen will, kommt überraschend und klingt eindrucksvoll. Tatsächlich passt das Land aber nur seine Kohlekapazität an den bestehenden Energieplan an. Dieser sieht zudem deutlich mehr Atomstrom und ein wenig mehr Grünstrom vor. Die japanische Regierung hat angekündigt 100 der 140 Kohleblöcke im Land bis […]

Kommt der Kohleausstieg ohne Gesetz schneller?

Die Entschädigungen sind ein Anreiz Meiler weiter am Netz zu lassen Am Montag hört der Wirtschaftsausschuss des Bundestages Experten zum Kohleausstiegsgesetz an. Inzwischen wird die Kritik immer lauter, die Vorlage würde das Leben der Kohle verlängern statt verkürzen. Noch vor der Sommerpause soll das Kohleausstiegsgesetz vom Bundestag verabschiedet werden. Das jedenfalls sei sein Ziel, sagt […]

Corona drängt Kohlestrom aus dem Netz

Kohlestrom ist teurer als jeder andere Strom Rund um die Welt sinkt die Kohleverstromung während die Ökostromproduktion steigt. Das sorgt für einen Strommix, der eigentlich erst in der Zukunft erwartet wurde. Damit das so bleibt, müssen die Stimulusgelder in Zukunftstechnologien investiert werden. Minus 39 Prozent. In der EU sind im April die CO2-Emissionen aus der […]

Für Finanzmärkte hat das Endspiel um fossile Energien begonnen

Fossilkonzerne machen eine riskante Wette gegen das Paris Abkommen Aktienkurse bilden die Gewinnerwartung der Märkte ab. Ändert sich diese fundamental, dann kann das ein Börsenbeben auslösen. Fünf wichtige Trends sorgen derzeit dafür, dass viele Marktakteure ihre Wahrnehmung von Kohle-, Öl- und Gaskonzernen hinterfragen. Die meisten Regierungen nehmen das Ziel des Paris Abkommens nicht ernst, die […]

Das Rätsel XR

Der Aufstand gegen das Aussterben lässt sich nicht in gängige Schablonen pressen Extinction Rebellion ist neu. Damit erschöpft sich aber auch schon der Konsens. Anschließend könnten die Einordnungen kaum unterschiedlicher sein – dabei ist es ganz einfach. Vor weniger als einem Jahr entstand in Großbritannien eine neue Umweltbewegung. Mittlerweile hat diese Ableger in über 70 […]

Guterres setzt Länder beim Klima unter Druck

Der UN-Chef setzt auch auf ungewöhnliche Mittel, damit die Länder ihre Klimaziele nachbessern In normalen Zeiten hat der UN-Chef eine Vermittlerrolle. Doch angesichts der Klimakrise reicht das nicht mehr aus, meint António Guterres. Aus diesem Grund macht er den Ländern klare Vorgaben, was beim Klima passieren muss. In nur 16 Jahren wird sich das Klima […]

Heathrow blieb trotz Drohnenflug offen

Mindestens elf Klimaaktivisten wurden bislang verhaftet Trotz sieben präventiven Verhaftungen am Donnerstag haben Klimaaktivisten am Freitag versucht, den Flughafen London Heathrow mit Drohnen lahmzulegen. Trotz eines erfolgreichen Drohnenstarts wurde der Flugbetrieb aber nicht eingestellt. Nach Angaben der Gruppierung „Heathrow Pause“ ist es den Klimaaktivisten am Freitagmorgen gelungen mindestens eine Spielzeugdrohne in der Nähe des Flughafens […]

G7-Gipfel endet planmässig ohne Abschlusserklärung

Kurzbesuch des iranischen Aussenministers sorgt für Überraschung Die Führer der sieben grössten, westlichen Industriestaaten wollen Brasilien und den anderen Amazonasländern Hilfe beim Kampf gegen die Waldbrände anbieten. Für Streit sorgte derweil ein Abwesender: Trump will Russland wieder dabei haben aber sonst eigentlich niemand. Der G7-Gipfel endete heute Nachmittag ohne Abschlusserklärung. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hatte […]

Extinction Rebellion erwägt Heathrow lahmzulegen

Protest richtet sich gegen Erweiterung des Flughafens durch dritte Startbahn Die Umweltbewegung Aufstand gegen das Aussterben überlegt, mit Drohnen und Blockaden in den kommenden Wochen Europas grössten Flughafen für elf Tage stillzulegen. Davon wären rund 2,5 Millionen Passagiere betroffen. Das umstrittenste Infrastrukturprojekt in Grossbritannien ist die Erweiterung des Flughafens Heathrow in London. Dieser ist bereits […]

Europas Ölkonzerne steigen in den Strommarkt ein

Investitionen in Öl und Gas bleiben trotzdem zu hoch für Pariser Klimaziele Europas Ölkonzerne bereiten sich darauf vor, dass wirksame Massnahmen gegen die Klimakrise ergriffen werden. Der Abschied vom lukrativen Öl- und Gasgeschäft fällt ihnen dennoch schwer. Der Chef des französischen Ölkonzerns Total fährt ein Elektroauto und scheint damit zufrieden zu sein: „Ich bin überzeugt, […]