weltinnenpolitik.net Rotating Header Image

Welthandel

Der Ölpreis fällt wieder

US-Schieferöl und Libyen machen Effekt von Opec-Deal zunichte Pünktlich zur Reisezeit fällt der Ölpreis. Der Versuch des Ölkartells Opec, den Preis hochzutreiben, ist gescheitert. Was Autofahrer freut, sorgt für Haushaltsdefizite in Ländern wie Saudi Arabien. Der Ölpreis ist innert eines Monats um 15 Prozent gefallen. Ein Fass (159 Liter) der Nordseesorte Brent ist jetzt für […]

US-Senat nimmt deutsch-russische Gaspipeline ins Visier

Deutschland und Österreich protestieren scharf gegen US-Sanktionen für Nord Stream Pipeline Die Nord Stream 2 Pipeline von Russland nach Deutschland ist hoch umstritten. Doch nun kommt ein weiterer Faktor ins Spiel: Der US-Senat will Firmen sanktionieren, die Russland beim Gasexport helfen. Das trifft auch deutsche Energiekonzerne. So einig war sich der US-Senat schon lange nicht […]

Seebeben in der Containerschifffahrt

Drei neue Reederei-Allianzen dominieren Containerverkehr Die Containerreedereien der Welt haben einen brutalen Preiskrieg und eine Konsolidierungswelle hinter sich. Die 14 grössten Reedereien haben sich nun zu drei Allianzen zusammengeschlossen mit einem Marktanteil vün über 80 Prozent. Das interessiert auch die Kartellbehörden. Aus dem Flugverkehr kennt man die Allianzen der grossen Fluggesellschaften wie etwa die ‚Star […]

Dr. Copper und die Weltwirtschaft

Kupferpreis ist in den letzten sechs Monaten um über ein Viertel gestiegen Die beiden grössten Kupferminen der Welt standen dieses Jahr zeitweise still. Gleichzeitig wächst die Weltwirtschaft relativ solide. Profitiert hat davon der Kupferpreis. ‚Doctor Copper‘ ist die Bezeichnung der Märkte für Kupfer. Dem Metall wird ein Doktortitel in Ökonomie zugesprochen. Weil es in sehr […]

Jetzt kommt der Handelskrieg

Trump unterzeichnet zwei Dekrete zur Handelspolitik Land für Land und Produkt für Produkt soll untersucht werden, woher das US-Handelsdefizit kommt. Insbesondere Dumping ist dabei im Visier der US-Regierung. Diese Praxis betreiben angeblich auch zwei deutsche Stahlhersteller: Salzgitter und Dillinger Hütte. „Machen Sie daraus keine China-Geschichte“, bat Peter Navarro die Journalisten. [1] Navarro ist der Autor […]

EU – Japan Freihandel als Zeichen gegen Trump

Freihandelsabkommen hätte nicht nur ökonomischen sondern auch strategischen Nutzen Die EU setzt trotz Trump weiter auf Freihandel und ein Handelsabkommen mit Japan steht kurz vor dem Abschluss. Je nach Ausgestaltung könnte sich durch dieses der Handel mit Japan mehr als verdoppeln. US-Präsident Donald Trump ist kein Freund des Freihandels. Mit seine erste Amtshandlung war der […]

Die zweite Runde im Kampf Opec gegen die Fracker

Jetzt nehmen die Frackingfirmen der Opec Marktanteile ab und drücken den Ölpreis Die Frackingfirmen haben die Kosten für die Produktion von Schieferöl stark gesenkt. Ausserdem können sie ihre Produktion schnell hoch- und runterfahren. Dadurch hat das Ölkartell seinen Einfluss auf den Ölpreis weitgehend verloren. Der Ölpreis begann letzte Woche zu rutschen und lag am Mittwoch […]

Singapur führt CO2-Steuer ein

Stadtstaat ist das erste Land in Südostasien mit CO2-Preis trotz drei Raffinerien Nur wenn CO2-Emissionen etwas kosten, werden sie sinken. Dieser ökonomischen Einsicht folgt nun auch Singapur und führt eine CO2-Steuer ein. „Singapur ist verletzlich gegenüber einem Anstieg des Meeresspiegels in Folge des Klimawandels“, sagte Singapurs Finanzminister Heng Swee Keat bei der Präsentation des diesjährigen […]

Handelsreform “des Jahrhunderts“ in Kraft

Abkommen zum Bürokratieabbau im Handel von 112 Ländern ratifiziert Durch den Abbau und die Vereinheitlichung bürokratischer Abläufe beim internationalen Handel sollen die Kosten gesenkt werden. Dies ist das Ziel eines neuen, multilateralen Handelsabkommens, das am Mittwoch in Kraft getreten ist. Während in vielen Ländern Politiker auf die Abschottung von Märkten setzen, tritt ein multilaterales Handelsabkommen […]

Eine Steuer, sie zu knechten

Republikaner diskutieren einzigartige, neue Steuer In Europa geht die Angst um. Die US-Republikaner diskutieren derzeit eine Reform der Firmenbesteuerung, die wie ein Importzoll und eine Exportsubvention wirken würde. Der amerikanische Exzeptionalismus erstreckt sich auch aufs Steuerrecht. So haben die USA keine Mehrwertsteuer und besteuern auch Unternehmensgewinne, die im Ausland angefallen sind. Daher bunkern Firmen wie […]