weltinnenpolitik.net Rotating Header Image

Klimawandel

Der Kobold im Elektroauto

Batterieproduktion treibt Preis für Kobalt und Lithium hoch Der erwartete Boom in der Batterieproduktion steigert die Nachfrage nach zwei Metallen, die sonst nur wenige Verwendungszwecke kennen: Kobalt und Lithium. Ob deren Förderung schnell genug ausgeweitet werden kann, ist noch nicht sicher. Wer vor einem Jahr sein Geld in ‚Kobolderz‘ investiert hat, kann sich über einen […]

Auch in Ostasien hat Kohle keine Zukunft

Neue Regierungen in Südkorea und Taiwan machen Energiewende Lange galten die JKT-Länder, Japan, Südkorea und Taiwan, als Kohle- und Atomstrom verliebt. In Südkorea und Taiwan setzen neue Regierungen aber nun auf Gas sowie Wind und Sonne. Japans Regierung hat ihr Position noch nicht geändert, aber auch dort finden sich keine Geldgeber für Kohlemeiler mehr. 8,7 […]

Amerikas Versprechen

US-Städte, Bundesstaaten und Firmen wollen Klimaziel einhalten Donald Trump ist ein Opfer des ‚Gesetz der unbeabsichtigten Folgen‘ geworden: Durch den Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaabkommen hat er der US-Klimaschutzbewegung neuen Schwung verliehen. „Donald Trump hat eine neue, amerikanische Klimabewegung gestartet“, sagte Carl Pope, ein Berater des ehemaligen New Yorker Bürgermeisters Michael Bloomberg. [1] […]

„Alle gegen die USA“

Märkte bleiben offen, Klimaschutz kommt Auf den Strassen Hamburgs tobte während des G20-Gipfels eine Abwehrschlacht gegen Anarchisten und auf dem Konferenzgelände eine solche gegen Nationalisten. Bei letzterer gelang diesmal (noch?) ein 19 zu 1 Kantersieg. „Durch gemeinsames Handeln können wir mehr erreichen als allein.“ [1] Dieses Credo des Multilateralismus ist Teil des Abschlusscommuniqués des G20-Gipfels […]

G20, G19, GNull?

Trump droht bei Handels- und Klimapolitik Isolation Verkehrte Welt: Während sich US-Präsident Donald Trump in Polen hofieren lässt, bereiten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Chinas Präsident Xi Jinping den G20 Gipfel vor und die EU und Japan verkünden ein Freihandelsabkommen. Der jährliche G20-Gipfel wurde im Jahr 2008 ins Leben gerufen, um der Finanz- und Wirtschaftskrise Herr […]

Leitartikel: Ein halbes Prozent für den Planeten

Die Erde braucht einen Platz am Kabinettstisch Egal ob beim Klima, den Ozeanen oder der Artenvielfalt die Schäden werden immer grösser. Dabei wissen die Verantwortlichen eigentlich, was zu machen ist. Sie sind aber zu zaghaft. Eine ‚Pulse of the Planet‘ Bewegung sollte ihnen daher Mut machen etwa durch die Forderung nach einem ‚Ministerium für planetare Angelegenheiten‘. […]

Trumps Austritt aus der Welt

USA verlassen Pariser Klimaabkommen Die USA schliessen sich Syrien und Nicaragua an – die bislang einzigen Länder, die der UN-Klimakonvention aber nicht dem Paris-Abkommen angehören. Damit gelten die USA als weltweit isoliert. Das Pariser Klimaabkommen gilt als historisch, da sich darin fast alle Länder der Welt zur Begrenzung ihrer Emissionen verpflichten. Es beruht auf den […]

Die ‚Fake News‘ in Trumps Rede

Trump begründet Ausstieg aus Paris-Abkommen mit Halb- und Unwahrheiten Ein Faktencheck von Trumps Aussagen lässt den Schluss zu, dass seine Entscheidung aus dem Paris-Abkommen auszusteigen zu Teil auf ‚Fake News‘ beruht. Trump: Die USA werden aus dem Paris Abkommen austreten, aber Verhandlungen beginnen um dem Paris-Abkommen oder einer ganz neuen Transaktion beizutreten. Zumindest irreführend. Die […]

Wall Street verlangt Klimaschutz

Während Trump über das Paris Abkommen nachdenkt, fordern Grossinvestoren Klimaschutz Die Aktionäre von Exxonmobil haben genug. Sie wollen wissen, was ihre Firma noch wert ist, wenn die Welt den Klimaschutz ernst nimmt. Die Aktionäre von Exxonmobil haben dem Management des grössten, privaten Ölkonzerns der Welt gezeigt, wer Chef ist. Bei der Generalversammlung der Firma am Mittwoch […]

Das Treibhausgas aus Rindermägen und Reisfeldern

Was Reisbauern gegen Methanemissionen tun können Die globalen Methanemissionen steigen rasant. Schuld daran ist vor allem die Landwirtschaft. Dabei gibt es Lösungen, um die Emissionen aus Rindermägen und Reisfeldern zu senken. Auf den ersten Blick wirkt das Problem fast niedlich: Kilo für Kilo entsprechen die globalen, vom Menschen verursachten, Methanemissionen von 293 Millionen Tonnen weniger […]