weltinnenpolitik.net Rotating Header Image

Nachhaltige Entwicklung

Länder wollen Planeten entmüllen

UN-Konferenz beschliesst, globalen Kampf gegen Umweltverschmutzung aufzunehmen Bislang galt Umweltverschmutzung als lokales Problem, dabei findet sich der Plastikmüll des einen längst auf dem Fischteller des anderen. Nun wollen die Länder gemeinsam gegen die Vermüllung der Erde vorgehen. Neun von zehn Menschen atmen Luft, deren Verschmutzung die Grenzwerte der Weltgesundheitsorganisation WHO verletzt. Jedes Jahr enden zwischen […]

Schweiz macht Klimaschutz im Ausland

Kosten könnten über zehn Jahre bei 3,75 Milliarden Franken liegen Die Schweiz hat relativ geringe Pro-Kopf-Emissionen. Daher will die Regierung einen Teil der geplanten Emissionssenkungen durch den Zukauf von CO2-Zertifikaten aus dem Ausland leisten. Ob und wie das möglich sein wird, ist aber noch unklar. Die Schweizer sorgen sich um ihre Gletscher. Der Klimawandel wird […]

Stromfresser Bitcoin

Das ‚Schürfen‘ neuer Bitcoins verbraucht mehr Strom als Marokko Der Preis für Bitcoins ist in den letzten Monaten explodiert. Damit wird das ‚Schürfen‘ neuer Münzen attraktiver und immer mehr stromhungrige Computer tun nichts mehr anderes. Satoshi Nakamoto hat fast Alles richtig gemacht. Der unbekannte Erfinder von Bitcoin wollte eine Währung schaffen, die von Staaten unabhängig […]

Ex-Direktor der Deutschen Bank wird WWF-Präsident

Pionier der ‚grünen Buchhaltung‘ soll Politiker überzeugen, dass sich Naturschutz rechnet Leistungen der Natur wie saubere Luft und sauberes Wasser werden im Bruttoinlandsprodukt nicht berücksichtigt. Daher zehrt die Menschheit ihr Naturkapital auf, ohne es zu merken. Diese politische Fehlsteuerung will der WWF nun stärker ins Visier nehmen. Sigmar Gabriel brauchte jemanden, der etwas von Geld […]

Die Ziele des Paris Abkommens gelten weltweit als Referenzpunkt – trotz der USA

Nicht nur Länder sondern auch Städte und Firmen nehmen das Paris Abkommen als Planungsgrundlage Das Paris Abkommen hat den Trump-Test bestanden. Obwohl die USA aus dem Vertrag aussteigen wollen, konzentrieren sich alle anderen Länder auf dessen Umsetzung. Was passiert mit dem internationalen Klimaregime, wenn das mächtigste Land der Welt austreten will? Zu Beginn der UN-Klimakonferenz […]

„Wir sind überall Musterschüler“

Bundespräsidentin Doris Leuthard will Klarheit über Klimaschutzmassnahmen der Länder Klimaziele sind das eine und Massnahmen zu deren Erreichung das andere. Daher sollen die Länder der Welt darüber berichten, was sie konkret für den Klimkaschutz tun. Wie detailliert diese Berichte ausfallen sollen, wird derzeit verhandelt. „Ich kann das Wort ‚commitments‘ nicht mehr hören“, sagte Bundespräsidentin Doris […]

Merkel belässt es bei Allgemeinplätzen zum Klima

In Rede an Klimakonferenz bekennt sich Merkel nicht klar zum deutschen Klimaziel für 2020 Die UN-Klimakonferenz bot Bundeskanzlerin Angela Merkel eine grosse Bühne, um sich zu den Zielen des Paris Abkommens und zu den dafür erforderlichen Massnahmen zu bekennen. Diese Chance hat sie nicht genutzt. Dieses Jahr sind die globalen CO2-Emissionen wieder gestiegen, nach drei […]

Hoffen auf Merkel und Macron

Umweltverbände halten Mahnwachen vor deutschen Botschaften ab Deustschland und Frankreich sollen in der Klimapolitik eng zusammenarbeiten, fordern Umweltverbände. Sie erhoffen sich davon nicht nur mehr Klimaschutz sondern auch, dass der ‚deutsch-französische Motor‘ der europäischen Einigung wieder in Schwung kommt.   Jochen Flasbarth wirkt traurig. „Stellen Sie das Klima in das Zentrum der EU Politik“ hatte […]

Die drei Gesichter der USA

US-Bundesstaaten, Städte und Firmen versprechen, das US-Klimaziel einzuhalten Energiepolitik liegt in den USA primär in den Händen der Bundesstaaten und Städte. Von diesen haben sich viele zusammengeschlossen, um das US-Klimaziel auch ohne Unterstützung der Zentralregierung in Washington zu erreichen. „Wir werden ‚Amerikas Versprechen‘ halten.“ Das war die Botschaft einer Koalition von US-Bundesstaaten, Städten und Firmen […]

So müsste auch Christian Lindner für Klimaschutz sein

CO2-Preis würde Verschiebemasse für Steuerreform generieren Deutschland kennt hohe Steuern für Arbeit und niedrige für Umweltverschmutzung. Das ist eine Chance für den nächsten Finanzminister, es besser zu machen. Auf den nächsten Finanzminister Deutschlands warten einige Herausforderungen: Zum einen soll er die schwarze Null verteidigen, zum anderen ist mehr Geld für Bildung, Forschung, die Polizei, die […]