weltinnenpolitik.net Rotating Header Image

Weltgesundheitsorganisation (WHO)

Leitartikel: Ein halbes Prozent für den Planeten

Die Erde braucht einen Platz am Kabinettstisch Egal ob beim Klima, den Ozeanen oder der Artenvielfalt die Schäden werden immer grösser. Dabei wissen die Verantwortlichen eigentlich, was zu machen ist. Sie sind aber zu zaghaft. Eine ‚Pulse of the Planet‘ Bewegung sollte ihnen daher Mut machen etwa durch die Forderung nach einem ‚Ministerium für planetare Angelegenheiten‘. […]

Geht das Zeitalter der Antibiotika zu Ende?

Pharmafirmen investieren zu wenig in Antibiotikaforschung, obwohl herkömmliche Mittel Wirkung verlieren Antibiotika verlieren ihre Wirkung, weil immer mehr Bakterien gegen immer mehr Antibiotika resistent werden. Doch Pharmafirmen haben kaum einen Anreiz neue Wirkstoffe zu entwickeln, deren Einsatz minimiert wird. Eine Milliardenprämie könnte heir Abhilfe schaffen. Viele Krankheiten haben ihren Schrecken verloren wie die Pest. Grund […]

Familienplanung für die Ärmsten

Ein neues Programm für Familienplanung in Entwicklungsländern meldet erste Erfolge Ohne Familienplanung keine Entwicklung. Trotzdem haben in vielen Ländern nur wenige Frauen einen gesicherten Zugang zu Verhütungsmitteln. Doch ein neues Programm sorgt für Besserung. 220 Millionen Frauen haben keinen Zugang zu modernen Verhütungsmitteln, obwohl sie sich das wünschen. Dies führt zu 80 Millionen ungewollten Schwangerschaften […]

Die Welt nimmt sich was vor

Vorbereitungen für Sustainable Development Goals abgeschlossen Das Leben vieler Menschen in den Entwicklungsländern hat sich seit der Jahrtausendwende markant verbessert. Anteil an diesem Erfolg haben auch die Millennium Entwicklungsziele,die noch bis 2015 gelten. Nun laufen die Vorbereitungen für einen neuen Zielkatalog. „Jedes große Ziel, auch wenn es nicht erreicht wird, bewirkt, dass wenigstens etwas erreicht […]

Weniger Kinder für eine bessere Welt

Gates Stiftung will jährlich vier Milliarden Dollar für Familienplanung mobilisieren Ungewollte Schwangerschaften haben für die betroffenen Frauen oft verheerende soziale und finanzielle Konsequenzen. Fehlender Zugang zu Verhütungsmitteln hält aber auch die Entwicklung eines Landes zurück. Mit einem vier Milliarden Dollar Programm will die Stiftung von Bill Gates daher 120 Millionen Frauen Zugang zu Verhütungsmitteln verschaffen. […]

Das viele Geld versperrt den Blick aufs Ganze

Die Gesellschaft nimmt sich der Weltgesundheit an und spendiert Milliarden. Aber es mangelt an Koordination Die Investitionen in den Kampf gegen die Geisseln der Menschheit wie Malaria, Aids oder Tuberkulose sind in den letzten zehn Jahren explodiert. Nun müssen die Initiativen nur noch besser koordiniert werden. Geld allein reicht nicht. Lange war er der reichste […]

«Wir haben in fünf Jahren zwei Millionen Leben gerettet»

Der «Global Fund» mit Sitz in Genf poolt Gelder für den Kampf gegen die grössten Krankheiten in der armen Welt baz: Herr Evans, Sie arbeiten für den «Global Fund to Fight Aids, Tuberculosis and Malaria». Was tun Sie eigentlich? David Evans: Der Global Fund ist ein Finanzierungsinstrument. Wir sammeln weltweit Gelder ein und finanzieren damit […]