weltinnenpolitik.net Rotating Header Image

UNFCCC und Kyoto

Die zehn wichtigsten Grafiken zur Klimakrise

Was die industrielle Revolution mit dem Anthropozän zu tun hat Die Menschheit ist dabei, den einzigen lebensfreundlichen Planeten des Sonnensystems zu schädigen. Noch kann sie die Klimaerwärmung aber stoppen – indem die Netto-Emissionen bis zum Jahr 2050 auf Null gesenkt werden. Vor 122 Jahren berechnete zum ersten Mal ein Wissenschaftler den Effekt von CO2 aufs […]

Klimadiplomaten brauchen mehr Zeit

Finanzfragen verzögern Verhandlungen über Gebrauchsanleitung für Paris Abkommen Dieses Jahr soll die Bedienungsanleitung für das Pariser Klimaabkommen verabschiedet werden. Nach zweiwöchigen Verhandlungen in Bonn ist klar: Ohne eine Zusatzwoche ist das nicht zu schaffen. Die Klimaverhandlungen in Bonn enden mit unterschiedlichen Einschätzungen zu deren Erfolg. Die EU-Chefdiplomatin Elina Bardram sagte: „Wir haben nicht so viel […]

„Der Grüne Klimafonds hat das Potential das wichtigste Instrument der Klimafinanzierung zu werden“

Auf dem Fonds lasten enorme Erwartungen David Eckstein studierte an den Universitäten Bonn und Sevilla Volkswirtschaftslehre. Seit 2012 arbeitet er bei Germanwatch zu Themen rund um die internationale Klimafinanzierung. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit sind die internationalen Klimafonds unter der UN-Klimakonvention. Den Grünen Klimafonds (GCF) verfolgt er seit der 3. Sitzung des GCF-Vorstands im März 2013. […]

Die Million im Sumpf

Deutsche Firma gewinnt Kartierungswettbewerb in Indonesien Indonesien will Torfbrände verhindern, die ganz Südostasien in Rauch hüllen. Doch dazu müssen die Torfmoore kartiert werden. Eine deutsche Firma hat nun eine Technik entwickelt, die das auch in Waldgebieten ermöglicht und damit einen Preis gewonnen. Für Indonesien war es ein ökologisches, ökonomisches und diplomatisches Desaster: die Wald- und […]

EU will Märkte fürs Klima hebeln

Das nachhaltigste Finanzsystem der Welt ist das Ziel Geld ist da, aber es wird falsch investiert. Um eine nachhaltige Entwicklung zu fördern, muss daher das Finanzsystem reformiert werden. Wie das gehen kann, hat nun eine EU-Expertengruppe erklärt. 1‘120 Milliarden Euro pro Jahr. Soviel müssen die EU-Länder in erneuerbare Energien, energieeffiziente Gebäude und andere Klimaschutzmassnahmen investieren, […]

USA belegen Solarindustrie mit Strafzoll

Trump nimmt auch Kampf gegen ausländische Waschmaschinen auf Nicht ganz unerwartet hat US-Präsident Donald Trump Schutzzölle für Solarmodule und Waschmaschinen verhängt. Das verlangsamt den Ausbau der erneuerbaren Energien in den USA. Die US-Hersteller von Solarzellen und –paneelen sowie Waschmaschinen können nicht mit ihrer Konkurrenz im Ausland mithalten. Daher haben sie die US-Regierung gebeten, Importe mit […]

Schweiz macht Klimaschutz im Ausland

Kosten könnten über zehn Jahre bei 3,75 Milliarden Franken liegen Die Schweiz hat relativ geringe Pro-Kopf-Emissionen. Daher will die Regierung einen Teil der geplanten Emissionssenkungen durch den Zukauf von CO2-Zertifikaten aus dem Ausland leisten. Ob und wie das möglich sein wird, ist aber noch unklar. Die Schweizer sorgen sich um ihre Gletscher. Der Klimawandel wird […]

Die Ziele des Paris Abkommens gelten weltweit als Referenzpunkt – trotz der USA

Nicht nur Länder sondern auch Städte und Firmen nehmen das Paris Abkommen als Planungsgrundlage Das Paris Abkommen hat den Trump-Test bestanden. Obwohl die USA aus dem Vertrag aussteigen wollen, konzentrieren sich alle anderen Länder auf dessen Umsetzung. Was passiert mit dem internationalen Klimaregime, wenn das mächtigste Land der Welt austreten will? Zu Beginn der UN-Klimakonferenz […]

„Wir sind überall Musterschüler“

Bundespräsidentin Doris Leuthard will Klarheit über Klimaschutzmassnahmen der Länder Klimaziele sind das eine und Massnahmen zu deren Erreichung das andere. Daher sollen die Länder der Welt darüber berichten, was sie konkret für den Klimkaschutz tun. Wie detailliert diese Berichte ausfallen sollen, wird derzeit verhandelt. „Ich kann das Wort ‚commitments‘ nicht mehr hören“, sagte Bundespräsidentin Doris […]

Merkel belässt es bei Allgemeinplätzen zum Klima

In Rede an Klimakonferenz bekennt sich Merkel nicht klar zum deutschen Klimaziel für 2020 Die UN-Klimakonferenz bot Bundeskanzlerin Angela Merkel eine grosse Bühne, um sich zu den Zielen des Paris Abkommens und zu den dafür erforderlichen Massnahmen zu bekennen. Diese Chance hat sie nicht genutzt. Dieses Jahr sind die globalen CO2-Emissionen wieder gestiegen, nach drei […]