weltinnenpolitik.net Rotating Header Image

USA

WTO-Ministertreffen gescheitert

Subventionen für illegalen Fischfang bleiben weiter zulässig Während Indien Fortschritte beim Kampf gegen die Plünderung der Meere verhinderte, scheiterte die Abschlusserklärung an den USA. Diese stiessen sich daran, dass die multilaterale Handelsordnung auch der Entwicklung dienen soll. Das Ministertreffen der Welthandelsorganisation WTO in Argentiniens Hautstadt Buenos Aires ist ohne Verhandlungsergebnis und selbst ohne eine gemeinsame […]

Die drei Gesichter der USA

US-Bundesstaaten, Städte und Firmen versprechen, das US-Klimaziel einzuhalten Energiepolitik liegt in den USA primär in den Händen der Bundesstaaten und Städte. Von diesen haben sich viele zusammengeschlossen, um das US-Klimaziel auch ohne Unterstützung der Zentralregierung in Washington zu erreichen. „Wir werden ‚Amerikas Versprechen‘ halten.“ Das war die Botschaft einer Koalition von US-Bundesstaaten, Städten und Firmen […]

Klimakonferenz im Schatten Trumps

Position der US-Regierung bei Verhandlungen über Paris Abkommen unklar US-Präsident Donald Trump hat mit seiner Ankündigung aus dem Pariser Klimaabkommen auszusteigen, womöglich die Entschlossenheit der anderen Länder beim Klimaschutz gestärkt. Schon Anfang November zeigt sich bei der UN-Klimakonferenz in Bonn, ob dies der Fall ist. Bei Klimakonferenzen standen sich traditionell Industrie- und Entwicklungsländer gegenüber. Erst […]

Trumps unmögliche Nafta Forderungen

Beobachter befürchten, Trump will Nafta-Neuverhandlung scheitern lassen Nafta soll eine Verfallsklausel erhalten und Autos sollen mindestens zur Hälfte in den USA gefertigt werden. Diese US-Forderungen sind für einen Handelsvertrag äusserst ungewöhnlich. US-Präsident Donald Trump ist kein Freund der nordamerikanischen Freihandelszone Nafta, doch sein Agrarminister Sonny Perdue konnte ihn davon überzeugen, das Abkommen nicht zu kündigen […]

Auch in Kalifornien droht Benzin- und Dieselautos das Aus

Der US-Bundesstaat glaubt, auch ohne Washington Verbrennungsmotoren verbieten zu können Immer mehr Länder wollen in Zukunft den Verkauf von Benzin- und Dieselautos untersagen. Nun erwägt mit Kalifornien auch ein Bundesstaat diesen Schritt. Vorschriften für die Registrierung von Fahrzeugen und den Zugang zu Autobahnen sollen dies möglich machen. Vorbild China. Der Gouverneur von Kalifornien Jerry Brown […]

Trump gibt Klimabewegung Schwung

US-Bundesstaaten, Städte und Firmen können Hälfte des US-Klimaziels ohne Washington erreichen Ob die USA im Pariser-Klimaabkommen bleiben oder nicht, ist vielen US-Bundesstaaten, Städten und Firmen weitgehend egal. Sie setzen voll auf Klimaschutz. Die US-Regierung gibt derzeit widersprüchliche Signale hinsichtlich des Verbleibs der USA im Pariser Klimaabkommen. Am Sonntag sagte der US-Aussenminister Rex Tillerson: „Wir wollen […]

US-Regierung lädt überraschend zum Klimafrühstück

Trump-Berater Gary Cohn will mit Umweltministern Kampf gegen Klimawandel diskutieren Noch sind die USA im Pariser Klimaabkommen und bleiben es vielleicht auch, allerdings nur unter „günstigeren Bedingungen“. Wie diese aussehen könnten, verrät vielleicht Trump-Berater Gary Cohn am Montag. Nächste Woche sind eh alle in New York – Staats- und Regierungschefs, Minister, Diplomaten. Denn dort findet […]

Freihandel in Nordamerika wird neu verhandelt

Trump will US-Handelsdefizit mit Mexiko und Kanada reduzieren In den nächsten sechs Monaten soll die nordamerikanische Freihandelszone Nafta runderneuert werden. Letztlich könnte es aber auf kosmetische Korrekturen hinauslaufen. Dass es die nordamerikanische Freihandelszone Nafta noch gibt, ist US-Landwirtschaftsminister Sonny Perdue zu verdanken. „Ich war bereit Nafta zu beenden“, sagte US-Präsident Donald Trump im April. [1] […]

Amerikas Versprechen

US-Städte, Bundesstaaten und Firmen wollen Klimaziel einhalten Donald Trump ist ein Opfer des ‚Gesetz der unbeabsichtigten Folgen‘ geworden: Durch den Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaabkommen hat er der US-Klimaschutzbewegung neuen Schwung verliehen. „Donald Trump hat eine neue, amerikanische Klimabewegung gestartet“, sagte Carl Pope, ein Berater des ehemaligen New Yorker Bürgermeisters Michael Bloomberg. [1] […]

„Alle gegen die USA“

Märkte bleiben offen, Klimaschutz kommt Auf den Strassen Hamburgs tobte während des G20-Gipfels eine Abwehrschlacht gegen Anarchisten und auf dem Konferenzgelände eine solche gegen Nationalisten. Bei letzterer gelang diesmal (noch?) ein 19 zu 1 Kantersieg. „Durch gemeinsames Handeln können wir mehr erreichen als allein.“ [1] Dieses Credo des Multilateralismus ist Teil des Abschlusscommuniqués des G20-Gipfels […]