[an error occurred while processing this directive]
weltinnenpolitik.net Rotating Header Image

Europa

Illegaler Handel mit Klimakillern in der EU

Ungenügendes Kontrollsystem ermöglicht Schmuggel von Kühlmitteln Die EU will den Verbrauch bestimmter Kühlmittel reduzieren, weil diese für das Klima tausendmal schädlicher sind als CO2. Durch diese Reduktion ist deren Preis gestiegen und jetzt lohnt sich der Kältemittelschmuggel. Lasche Kontrollen, geringe Strafen aber hohe Gewinne. So stellt sich die Situation in der EU in den Augen […]

Droht eine neue Schuldenkrise?

Die Gesamtverschuldung der Welt ist seit 2008 gestiegen Die Schwachstellen im globalen Finanzsystem sind die hohen Staatsschulden der Industriestaaten und die starke Verschuldung von Chinas Firmen. Dennoch sei eine Wiederholung der Krise von 2008 unwahrscheinlich, sagt eine aktuelle Studie. Der Auslöser für die Finanzkrise im Jahr 2008 waren Schulden. In den USA bündelten Banken die […]

Die Europäische Zentralbank unterminiert die EU-Klimapolitik

Die CO2-Intensität des EZB-Portfolios liesse sich um 44 Prozent reduzieren In einem verzerrten Markt, ist ein „marktneutraler“ Ansatz nicht wirklich neutral. Das ist das Dilemma der Europäischen Zentralbank (EZB) beim Kauf von Anleihen, denn im Markt sind CO2-intensive Firmen übergewichtet. Die Europäische Zentralbank (EZB) könnte ihre Bilanz zugunsten der Klimapolitik hebeln. Das ist das Ergebnis […]

Die Schlacht um das 1,5-Grad-Ziel beginnt

Die entscheidende Länderkoalition von Paris landet grossen Aufschlag in Katowice Mitte der zweiten Woche ist der Stand bei der UN-Klimakonferenz ernüchternd. Daher verbündet sich die EU wieder mit vielen Entwicklungsländern, um doch noch ein gutes Ergebnis zu erreichen. Wenn die Mitglieder der High Ambition Coalition einen öffentlichen Auftritt ankündigen,ist klar, dass die Klimaverhandlungen auf Messers […]

Ab Start unter Zeitdruck

Am Sonntag beginnt im polnischen Katowice die diesjährige UN-Klimakonferenz Die diesjährige Klimakonferenz gilt als die wichtigste seit Paris im Jahr 2015, denn nun soll die Bedienungsanleitung für das Pariser Abkommen verabschiedet werden. Ob das gelingen wird, ist allerdings noch unklar. Der Präsident der UN-Klimakonferenz setzt auf ein Wunder: „Nur durch ein Wunder können wir Erfolg […]

„Im Moment fällt es schwer, optimistisch zu sein“

Letztlich können nur die Märkte Italiens Regierung von ihren Schuldenplänen abbringen, glaubt Oliver Landmann Oliver Landmann, 66, ist Professor für Volkswirtschaft an der Universität Freiburg im Breisgau. Warum sind die Märkte wegen Italiens Staatshaushalt so nervös? Oliver Landmann: Italien sucht die totale Konfrontation zur EU-Kommission. Ausgang ungewiss. Dabei geht es nicht nur um eine mögliche […]

Italien fordert EU und Märkte heraus

Nächste Woche droht Italien Herabstufung durch Ratingagenturen Italiens Regierung und die EU-Kommission lassen den Streit ums Italiens Budget eskalieren – unter Beobachtung durch die Märkte und Ratingagenturen. Wieviel Drama diese ertragen, könnte sich schon nächste Woche zeigen. Der nächstjährige Staatshaushalt Italiens sei „beispiellos in der Geschichte des EU-Stabilitätspakts“, schrieb die EU-Kommission in einem Brief an […]

Bangkoker Klimakonferenz erreicht Minimalziel

Ein Erfolg der diesjährigen Klimaverhandlungen bleibt somit möglich Dieses Jahr soll die Bedienungsanleitung für das Pariser Klimaabkommen verabschiedet werden. Das gestaltet sich aber schwieriger, als das Paris Abkommen selbst. Erstmals wird der Klimagipfel um einen Tag verlängert. Die Klimadiplomaten müssten das Regelbuch für das Pariser Klimaabkommen „essen, schlafen und träumen“, forderten die Verhandlungsvorsitzenden zu Beginn […]

USA und Mexiko einigen sich auf Handelsabkommen

Kanada hat noch drei Tage Zeit, um dem Vertrag beizutreten Gewinner sind die US-Bauern, weil nun Mexikos Vergeltungszölle gegen ihre Produkte wegfallen. Verlierer sind die US-Autoindustrie, kanadische Holzfäller und wohl europäische Käsebauern. Während des Wahlkampfs versprach US-Präsident Donald Trump, aus dem Nordamerikanischen Freihandelsabkommen Nafta auszusteigen oder dieses neu zu verhandeln. Das Abkommen umfasst die USA, […]

Ein Gutteil der Kohlemeiler könnte in den nächste fünf Jahren vom Netz gehen

Eine Reform des EU-Emissionshandelssystem könnte zu einem CO2-Preis von 40 Euro pro Tonne führen Auf dem europäischen CO2-Markt besteht ein Überangebot und dennoch steigt der CO2-Preis rapide. Der Grund dafür ist eine Reform des Handelssystems, die in den nächsten fünf Jahren die Zahl der neuen Zertifikate reduziert. Das trifft insbesondere die Betreiber von Kohlekraftwerken. In […]

[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive]