weltinnenpolitik.net Rotating Header Image

Deutschland

Merkel belässt es bei Allgemeinplätzen zum Klima

In Rede an Klimakonferenz bekennt sich Merkel nicht klar zum deutschen Klimaziel für 2020 Die UN-Klimakonferenz bot Bundeskanzlerin Angela Merkel eine grosse Bühne, um sich zu den Zielen des Paris Abkommens und zu den dafür erforderlichen Massnahmen zu bekennen. Diese Chance hat sie nicht genutzt. Dieses Jahr sind die globalen CO2-Emissionen wieder gestiegen, nach drei […]

Hoffen auf Merkel und Macron

Umweltverbände halten Mahnwachen vor deutschen Botschaften ab Deustschland und Frankreich sollen in der Klimapolitik eng zusammenarbeiten, fordern Umweltverbände. Sie erhoffen sich davon nicht nur mehr Klimaschutz sondern auch, dass der ‚deutsch-französische Motor‘ der europäischen Einigung wieder in Schwung kommt.   Jochen Flasbarth wirkt traurig. „Stellen Sie das Klima in das Zentrum der EU Politik“ hatte […]

So müsste auch Christian Lindner für Klimaschutz sein

CO2-Preis würde Verschiebemasse für Steuerreform generieren Deutschland kennt hohe Steuern für Arbeit und niedrige für Umweltverschmutzung. Das ist eine Chance für den nächsten Finanzminister, es besser zu machen. Auf den nächsten Finanzminister Deutschlands warten einige Herausforderungen: Zum einen soll er die schwarze Null verteidigen, zum anderen ist mehr Geld für Bildung, Forschung, die Polizei, die […]

Länder bilden Kohleausstiegs-Allianz

Grossbritannien und Kanada planen Heerschau der Kohleausstiegs-Länder In Deutschland wird noch um den Kohleausstieg gerungen. Viele andere Länder sind da weiter und haben schon ein Ausstiegsdatum. Aus Klimasicht ist die Frage zudem klar: 2030 muss in Europa der letzte Kohlemeiler vom Netz. «Im Jahr 2006 haben wir noch den Bau neuer Kohlekraftwerke geplant», erzählt Steven […]

Der ‘Bonn’ Erfolg

Initiative zur Wiederaufforstung hat 2020 Ziel bereits übertroffen Klimaschutz kann einfach und billig sein – etwa durch Investitionen in Wälder. Dennoch steht dafür nur wenig Geld zur Verfügung. Dabei gibt es Waldprojekte, die sich sofort umsetzen lassen. Ob die UN-Klimakonferenz in Bonn ein Erfolg wird, zeigt sich Ende nächster Woche. Bereits jetzt gilt hingegen die […]

Vertrauenstest fuer die Industriestaaten und Deutschland

Deutschland stellt 50 Millionen Euro fuer den Anpassungsfond bereit In Zukunft sind alle zum Klimaschutz verpflichtet, aber halten sich die Industriestaaten und Deutschland an ihre Zusagen aus der Vergangenheit? Daran bestehen Zweifel, was die Vertrauensbasis zwischen Industrie- und Entwicklungslaendern beeintraechtigt. Die UN-Klimakonferenz in Bonn ist von zwei Gegensaetzen gepraegt: Zum einen praesidiert eines der verletzlichsten […]

Kommentar: Jamaika kann kommen

Die Wahlergebnisse sind heftig aber das Resultat ist eigentlich nicht schlecht. Zunächst zum Offensichtlichen: Die gestiegene Wahlbeteiligung ist positiv und der Einzug der AfD in den Bundestag negativ. Letzteres war aber zu erwarten. Trotzdem ist der AfD-Erfolg natürlich eine Zäsur: Zum ersten Mal seit 1945 sitzt wieder eine Partei im Reichstag, die völkische Ideen vertritt. […]

„Alle gegen die USA“

Märkte bleiben offen, Klimaschutz kommt Auf den Strassen Hamburgs tobte während des G20-Gipfels eine Abwehrschlacht gegen Anarchisten und auf dem Konferenzgelände eine solche gegen Nationalisten. Bei letzterer gelang diesmal (noch?) ein 19 zu 1 Kantersieg. „Durch gemeinsames Handeln können wir mehr erreichen als allein.“ [1] Dieses Credo des Multilateralismus ist Teil des Abschlusscommuniqués des G20-Gipfels […]

Leitartikel: Ein halbes Prozent für den Planeten

Die Erde braucht einen Platz am Kabinettstisch Egal ob beim Klima, den Ozeanen oder der Artenvielfalt die Schäden werden immer grösser. Dabei wissen die Verantwortlichen eigentlich, was zu machen ist. Sie sind aber zu zaghaft. Eine ‚Pulse of the Planet‘ Bewegung sollte ihnen daher Mut machen etwa durch die Forderung nach einem ‚Ministerium für planetare Angelegenheiten‘. […]

Das Treibhausgas aus Rindermägen und Reisfeldern

Was Reisbauern gegen Methanemissionen tun können Die globalen Methanemissionen steigen rasant. Schuld daran ist vor allem die Landwirtschaft. Dabei gibt es Lösungen, um die Emissionen aus Rindermägen und Reisfeldern zu senken. Auf den ersten Blick wirkt das Problem fast niedlich: Kilo für Kilo entsprechen die globalen, vom Menschen verursachten, Methanemissionen von 293 Millionen Tonnen weniger […]