weltinnenpolitik.net Rotating Header Image

Deutschland

Leitartikel: Ein halbes Prozent für den Planeten

Die Erde braucht einen Platz am Kabinettstisch Egal ob beim Klima, den Ozeanen oder der Artenvielfalt die Schäden werden immer grösser. Dabei wissen die Verantwortlichen eigentlich, was zu machen ist. Sie sind aber zu zaghaft. Eine ‚Pulse of the Planet‘ Bewegung sollte ihnen daher Mut machen etwa durch die Forderung nach einem ‚Ministerium für planetare Angelegenheiten‘. […]

Das Treibhausgas aus Rindermägen und Reisfeldern

Was Reisbauern gegen Methanemissionen tun können Die globalen Methanemissionen steigen rasant. Schuld daran ist vor allem die Landwirtschaft. Dabei gibt es Lösungen, um die Emissionen aus Rindermägen und Reisfeldern zu senken. Auf den ersten Blick wirkt das Problem fast niedlich: Kilo für Kilo entsprechen die globalen, vom Menschen verursachten, Methanemissionen von 293 Millionen Tonnen weniger […]

Kein Klimawandel mit der AfD

AfD Wahlprogramm fordert Stopp beim Klimaschutz und Ausstieg aus Paris Abkommen Die AfD hat am Wochenende ihr Programm für die Bundestagswahl verabschiedet. Darin leugnet sie den menschengemachten Klimawandel und verlangt einen Stopp des Klimaschutzes. Ausserdem will sie die Atomkraftwerke länger laufen lassen. In der Klimapolitik lässt das Grundsatzprogramm der AfD keinen Raum für Missverständnisse: „Das […]

Jetzt kommt der Handelskrieg

Trump unterzeichnet zwei Dekrete zur Handelspolitik Land für Land und Produkt für Produkt soll untersucht werden, woher das US-Handelsdefizit kommt. Insbesondere Dumping ist dabei im Visier der US-Regierung. Diese Praxis betreiben angeblich auch zwei deutsche Stahlhersteller: Salzgitter und Dillinger Hütte. „Machen Sie daraus keine China-Geschichte“, bat Peter Navarro die Journalisten. [1] Navarro ist der Autor […]

Leitartikel: Jetzt kann nur noch Europa das Klima retten

USA lassen Welt beim Kampf gegen Klimawandel im Stich Bis zum Ende der ersten Amtszeit von US-Präsident Donald Trump muss die Wende im Kampf gegen den Klimawandel geschafft sein. Ab dann müssen die Emissionen sinken und nicht nur stagnieren, wenn die Klimaerwärmung auf „deutlich“ unter zwei Grad begrenzt werden soll. Gelingt dies nicht, werden Kipppunkte […]

Trotz Klimawandel sind Steuern auf Benzin weltweit gesunken

Viele Länder subventionieren weiterhin die Produktion von Treibhausgasen Steigt der Preis, sinkt die nachgefragte Menge. Diesen Mechanismus könnten Regierungen nutzen, um die Benzinnachfrage zu dämpfen. Viele tun dies, aber ausgerechnet die grössten Industriestaaten haben seit 2003 ihre Steuern auf Benzin gesenkt. Alle Jahre wieder: Seit 2009 geloben die G20 Staaten ihre Subventionen für fossile Energieträger […]

Paris-Abkommen zwingt Länder, für Null Emissionen zu planen

Einige Entwicklungsländer kommen Deutschland mit Kohleausstiegsplan zuvor Um die Klimaerwärmung bei 1,5 oder zwei Grad zu stoppen, müssen die Emissionen im Stromsektor schnell auf Null sinken. Dies hat nun eine Gruppe von Entwicklungsländern angekündigt. Doch die Umsetzung ist nicht überall einfach. 47 Entwicklungsländer wollen in den nächsten drei Jahrzehnten ihre Energieversorgung auf 100 Prozent erneuerbare […]

UNO entdeckt Wunderwaffe im Kampf gegen Klimawandel

Schutz von Torfböden kann gigantisch Emissionen verhindern Beim Klimaschutzplan wurde hart um jede Tonne CO2 gefeilscht. Dabei wurden 43 Millionen Tonnen CO2 übersehen, die sich relativ einfach und schnell einsparen lassen: die Emissionen aus trocken gelegten Moorböden. Wälder sind wichtig für den Klimaschutz. Klar. Aber es gibt noch einen viel grösseren Kohlenstoffspeicher: Torfböden. Diese bedecken […]

USA veröffentlichen 2050 Klimaschutzplan

Treibhausgasemissionen sollen um 80 Prozent sinken, ein Kohleausstieg ist aber nicht vorgeshen Ein Mantra der Wirtschaftsvertreter an der Klimakonferenz in Marrakesch ist die Forderung nach Investitionssicherheit durch langfristig berechenbare Rahmenbedingungen. Ein Mittel, um der Wirtschaft zu signalisieren, wohin die Entwicklung geht, sind 2050 Klimapläne. Nun haben auch die USA einen solchen vorgelegt. Der Saal war […]

Deutschland bekommt viel Lob für Klimaplan

Innenpolitische Rangeleien werden an Klimakonferenz nicht wahrgenommen Deutschland hat einen Klimaplan bis 2050. Das ist die Nachricht, die bei der Klimakonferenz in Marrakesch angekommen ist. Dass es bei der Erarbeitung des Plans zu heftigen Auseiandersetzungen in der Regierung gekommen ist, spielt international kein Rolle. In anderen Ländern wär’s wohl nicht anders. Die Umweltorganisationen haben die […]