weltinnenpolitik.net Rotating Header Image

2015 Klima Pre-Paris

Das Zwei-Grad-Ziel erfordert negative CO2 Emissionen

Mit ‚Indianischer Schwarzerde‘ und Bioenergie-CCS kann der Atmosphäre dauerhaft CO2 entzogen werden Vor Beginn der industriellen Revolution lag die CO2 Konzentration in der Atmosphäre bei 280 ppm (parts per million). Heute kommen schon 400 CO2-Moleküle auf eine Million ‚Luftteilchen‘ und es werden immer mehr. Daher müssen der Atmosphäre CO2-Moleküle mittels ‚negativer Emissionen‘ entzogen werden. 167 […]

G20 im Schatten des Terrors

Länder einigen sich darauf, dass die Flüchtlingskrise „ein globales Problem“ ist Die klassischen G20 Themen wie Wachstum, Steuern und der Klimawandel wurden durch die Terroranschläge in Paris in den Hintergrund gedrängt. Profitiert hat davon vor allem der russische Präsident Vladimir Putin. Falls der ‚Islamische Staat‘ IS mit den Anschlägen in Paris die Absicht hatte, die […]

G20 fürchten die ‚CO2 Blase‘

Effektiver Klimaschutz könnte ein Börsenbeben auslösen Der Verdacht, dass die grossen Energiekonzerne möglicherweise überbewertet sind, ist auf der G20 Ebene angekommen. Paradoxerweise könnten die G20 Länder das Platzen der ‚CO2 Blase‘ sogar beschleunigen. Rund ein Fünftel der Marktkapitalisierung der Börsen von London, Newcastle (Australien), Moskau, Toronto und Sao Paulo beruht auf Energiekonzernen, wie die Umweltorganisation […]

Der Krisengipfel

G20 Länder sehen sich vier Krisen gegenüber: der Wachstums-, Syrien-, Flüchtlings- und Klimakrise Die G20 wurde gegründet, um der Finanz- und Wirtschaftskrise im Jahr 2008 zu begegnen. Das ist ihr gelungen, doch aus dem Krisenmodus kommt sie dennoch nicht. Für den türkischen Präsidenten Recep Erdogan läuft es derzeit richtig gut: Er hat gerade eben eine […]

Minister von knapp 70 Ländern stecken ‘Landezonen‘ für Paris Abkommen ab

Verhandlungen unter Ministern sind einfacher als unter Diplomaten Umweltminister von knapp 70 Ländern haben bei einem Treffen in Paris möglich Kompromisse für das Pariser Klimaabkommen ausgelotet. Einige Fragen können aber wohl nur in der letzten Nacht entschieden werden. „Die Atmosphäre auf Ministerebene ist besser als auf Ebene der Klimadiplomaten.“, sagte Wendel Trio von der Umweltorganisation […]

Diplomaten verloren im Klammerwald

Die Realität ist noch nicht in den Klimaverhandlungen angekommen Bei den Klimaverhandlungen in Bonn haben sich viele Länder wieder auf ihre altbekannten Maximalpositionen zurückgezogen. Viele Beobachter hoffen nun, dass die Minister bei einem Treffen in der ersten Novemberhälfte Bewegung in die Verhandlungen bringen können. Mehr als drei Viertel aller Länder haben mittlerweile eine Selbst-Verpflichtung zum […]

Faktor Fünf

Nervosität bei den Bonner Klimaverhandlungen steigt Bei den Klimaverhandlungen in Bonn haben sich die Länder auf einen neuen Text als Verhandlungsgrundlage geeinigt. Dieser ist länger und komplexer als der Entwurf der Co-Vorsitzenden, dafür enthält er aus Klimasicht ehrgeizigere Optionen. „Wir nennen ihn den ‚US-Text‘.“, sagt Meena Raman von der Entwicklungsorganisation Third World Network. Gemeint ist […]

Indien ist „enttäuscht“ vom neuen Vertragsentwurf

Bonner Klimaverhandlungen starten mit neuem Text und mehr Geld aber noch zu hohen Emissionen Prozedurale Diskussionen sind für internationale Verhandlungen das Gleiche wie der erste Schnee für den Strassenverkehr. Sie verzögern das Fortkommen enorm. Ob es bei den Bonner Klimaverhandlungen dazu kommt, zeigt sich bereits am Montag. Mitte Dezember soll in Paris ein neuer Weltklimavertrag […]

Spieglein, Spieglein an der Wand, welches ist das ehrgeizigste Klimaland?

Ein Vergleich der nationalen Klimapläne ist schwierig Der Kampf gegen den Klimawandel kann nur gewonnen werden, wenn alle Länder dazu beitragen. Doch wer leistet einen ‚fairen Beitrag‘ und wer ist Trittbrettfahrer? Bislang ist diese Frage nicht abschliessend geklärt. Im Dezember soll in Paris ein neuer Weltklimavertrag ausgehandelt werden. Dessen Grundstruktur ist bereits bekannt. Alle fünf […]

Die Verhandlungen mögen beginnen

Die Klimadiplomaten schalten von ‚Brainstorming‘ auf ‚Verhandeln‘ um Die beiden Co-Vorsitzenden der Klimaverhandlungen haben einen Entwurf für das Paris Abkommen vorgelegt und versprechen, dass ab sofort ‚Linie für Linie‘ verhandelt werden soll. Der Countdown für die Klimakonferenz in Paris läuft. Dort soll am 11. Dezember ein neuer Weltklimavertrag verabschiedet werden, der die Klimaerwärmung zumindest perspektivisch […]