weltinnenpolitik.net Rotating Header Image

2014 Klima Lima

Ich möcht‘ so gern ein Entwicklungsland sein

An der Klimakonferenz in Lima werden die Minister entscheiden müssen, wie sie zwischen ihren Ländern unterscheiden Eigentlich sollen in Zukunft alle Länder zum Schutz des Klimas verpflichtet sein, nicht nur die Industriestaaten. Doch welche Pflichten die Entwicklungsländer übernehmen ist noch immer umstritten. Die meisten Europäer dürften froh sein, nicht in einem Entwicklungsland zu leben. Bei […]

Klimaverhandlungen ohne Drama

Geld und die Unterscheidung zwischen Industrie- und Entwicklungsländern sind die umstrittensten Themen Die erste Woche der Klimakonferenz in der peruanischen Hauptstadt Lima war durch unaufgeregtes Verhandeln geprägt. Die schwierigsten Themen werden aber erst in der zweiten Woche behandelt. Selten ist eine Klimakonferenz mit sovielen guten Nachrichten gestartet: Die USA und China haben sich auf parallele […]

Supertaifun auf dem Weg in die Philippinen

Den Philippinen droht wieder ein Supertaifun während der Klimakonferenz Noch immer leben 100’000 Familien in Notunterkünften, nachdem vor genau einem Jahr Supertaifun Hayan weite Teile der Philippinen verwüstet hat. Und nun droht der nächste Sturm – der möglicherweise erneut die Stadt Tacloban trifft. Hagupit – so heisst der Supertaifun der sich auf die Philippinen zubewegt. […]

Klimaschutz durch Gruppendruck

Erst die regelmässige Überprüfung und Anpassung der nationalen Klimaziele ermöglicht die Einhaltung des Zwei-Grad-Ziels Die anfänglichen Emissionsziele der Länder sind nicht so wichtig, solange sie regelmässig überprüft und angehoben werden. Noch sind aber nicht alle Länder bereit, ihre Ziele einer systematischen Evaluation zu unterziehen. “Es geht nicht mehr um das Management der Treibhausgasemissionen, wenn die […]

Die 100 Milliarden Dollar Frage

Ein neuer Bericht zeigt, dass rund 100 Milliarden Dollar ‚Klimageld‘ aus den Industrie- in die Entwicklungsländer fliesst Die Diskussion um Geld sorgte bei Klimaverhandlungen stets für böses Blut. Mit ein Grund war, dass niemand wusste wieviel Geld eigentlich wohin fliesst. Doch jetzt liegt ein neuer Bereicht vor und die Zahlen sind erstaunlich. „Den Grünen Klimafonds […]

Der Gegensatz zwischen Industrie- und Entwicklungsländern kommt wieder zum Vorschein

Eine Gruppe von Entwicklungsländer kritisiert das Vorgehen der Co-Vorsitzenden der wichtigsten Arbeitsgruppe Einer der bekanntesten Klimadiplomaten ist nicht in Lima: Yeb Sano, der frühere Delegationsleiter der Phillippinen. Zudem sind die Phillippinen aus der ‘Gruppe der Gleichgesinnten’ ausgestiegen, der Verhandlungsgruppe die gerne weiter an einer strikten Unterscheidung zwischen Industrie- und Entwicklungsländern festhalten möchte. Dies befeuert Gerüchte […]

Klimakonferenz startet unter guten Bedingungen

Entscheidend für die Durchsetzungskraft der EU und der Schweiz werden Allianzen mit Entwicklungsländern sein Die internationale Klimapolitik biegt auf die Zielgerade zu einem neuen Weltklimavertrag ein. Dieser soll nächstes Jahr in Paris verabschiedet werden. Doch schon dieses Jahr eintscheidet sich in der peruanischen Hauptstadt Lima, wie ehrgeizig dieser Klimavertrag ausfallen wird. Selten wurde eine Klimakonferenz […]

Das grosse Klimaspiel

Die Spieltheorie zeigt, was die Klimaverhandlungen mit Untersuchungshäftlingen zu tun haben Der Schutz des Klimas gilt als die komplexeste Aufgabe der Menschheitsgeschichte. Seit über 20 Jahren ist es daher der UN-Klimakonvention nicht gelungen, ein wirksames Abkommen abzuschliessen. Die Spieltheorie zeigt aber, dass dies nicht unmöglich ist. Zwei Männer werden verhaftet und eines Verbrechens beschuldigt. Doch […]

Putin sorgt für Schlagzeilen, andere für G20 Sustanz

Wachstum, Steuern, Klima und IWF Reform dominieren G20 Abschlusserklärung Die G20 wurde im Jahr 2008 gegründet, um der Finanz- und Wirtschaftskrise zu begegnen. Sechs Jahre später steht immer noch die Wirtschaft im Vordergrund. Mit Aktionsplan soll die aktuelle Wachstumsschwäche der Weltwirtschaft überwunden werden. Auch der russische Präsident Wladimir Putin durfte einen Koala knuddeln beim G20 […]

Auf der Suche nach einer neuen Weltordnung

Die Zweiteilung der Welt in Industrie- und Entwicklungsländer ist nicht länger sinnvoll Vor Beginn der industriellen Revolution waren die Menschen der Welt in etwa gleich arm. Doch dann wurden einige Länder sehr reich und seither nehmen wir die Welt als zweigeteilt war: Hier die Industrie- und dort die Entwicklungsländer. Das ist als gäbe es nur […]