weltinnenpolitik.net Rotating Header Image

2010 Klima Cancun

“Wir wollen mehr”

Die Schweiz hätte im Klimaabkommen von Cancun gerne strengere Klimaschutzregeln verankert Bruno Oberle ist der Direktor des Bundesamtes für Umwelt, Bafu. Bei den Klimaverhandlungen in Cancun war er, nach Abreise von Bundespräsidentin Doris Leuthard, der „ministrielle Vertreter“ der Schweiz. Was ist in Ihren Augen die wichtigste Errungenschaft im „Abkommen von Cancun“? In der Klimakonvention ist […]

Cancun ist nur der erste Schritt

Mit dem Erfolg in Cancun ist das Klima noch nicht gerettet. Gerettet ist höchstens der Verhandlungsprozess selbst. Denn nach dem Misserfolg im Vorjahr in Kopenhagen wuchsen die Zweifel, ob es überhaupt möglich ist, mit 194 Ländern einen Klimavertrag zu verhandeln. Und so war Cancun zum Erfolg verdammt. Denn ohne Ergebnis, wären die Rufe lauter geworden, […]

Mexiko setzt Alles auf eine Karte

Bei den Klimaverhandlungen in Cancun bringt mexikanischer Vorschlag den Durchbruch Warten, warten auf den Text der Mexikaner. Nach zwei hektischen Verhandlungswochen und zwei durchverhandelten Nächten haben plötzlich alle Zeit. Der letzte Tag der Klimaverhandlungen in Cancun beginnt mit einer seltsamen Leere. In der Nacht zuvor war es den Ministern nicht gelungen einen bereinigten Textvorschlag zu […]

Japan setzt auf Kamikazestrategie

Die Unterscheidung zwischen Industrie- und Entwicklungsländern ist das zentrale Thema im Endspiel der Klimaverhandlungen “Das aktuelle Klimaregime ist wie ein Fussballspiel, wo die Industriestaaten spielen und die USA und die Entwicklungsländer zuschauen.” sagt Akira Yamada, der Vizechef der japanischen Delegation bei den Klimaverhandlungen in Cancun. Warum das so ist erklärt ein Blick in die Geschichte […]

“Wir entscheiden unser Schicksal hier und jetzt”

Die vorliegenden Reduktionsziele führen zu einer Erwärmung von 3 bis 3,4 Grad Andreas Fischlin, 61, ist Professor für Systemökologie an der ETH. Er ist seit 1993 einer der Autoren des Weltklimarats IPCC und wissenschaftlicher Berater der Schweizer Verhandlungsdelegation bei den Klimaverhandlungen in Cancun. Das wichtigste Ziel der Klimaverhandlungen ist die Senkung der Treibhausgasemissionen. Wo stehen […]

Warten auf den Crash

Zum Erstaunen von Klimadiplomaten vermochte bislang kein Thema die Klimaverhandlungen aufzuhalten Die zweite Woche hat mit viel Optimismus begonnen und viele Länder haben signalisiert, dass sie zu Kompromissen bereit sind. Zur Mitte der Woche sind nun die meisten Minister da und es gibt auch einen neuen (inoffiziellen) Verhandlungstext. “Der Text ist wie eine Speisekarte” sagt […]

Platitüden und Leaks

Klimadiplomaten nutzen den letzten Tag vor der Stabsübergabe an die Minister für Sacharbeit Der erste Teil der Klimakonferenz in Cancun ist zu Ende. Am Nachmittag begann das sogenannte High-Level Segment der Konferenz. Nun bestimmen nicht mehr die Klimadiplomaten das Konferenzgeschehen, sondern deren Chefs, die Minister und Staatschefs. Dieser Stafettenwechsel wurde mit einer Zeremonie im Beisein […]

In Cancun macht sich Optimismus breit

China zeigt sich bei Kontrolle seiner Emissionen flexibel “Wir müssen das Gespenst von Kopenhagen zur Ruhe legen” fordert der Chef der kolumbianischen Delegation bei den Klimaverhandlungen in Cancun. Und dies scheint zu gelingen. Selbst die in der Regel kritischen Umweltorganisationen loben die positive Athmosphäre: “Wir können vorsichtig optimistisch sein”, sagt Tim Gore von Oxfam und […]

Figueres setzt auf Ixchel

Zum Verhandlungsauftakt in Cancun betonen alle Seiten die Gemeinsamkeiten “Möge Sie Ixchel inspirieren” wünscht Christiana Figueres, die Chefin des UN Klimasekretariats, den Delegierten der Klimakonferenz zum Verhandlungsauftakt. “Die Maya Göttin Ixchel ist nicht nur die Göttin des Mondes, sondern auch die Göttin der Vernunft und der Kreativität sowie des Webens. Sie sind in Cancun um […]

Beim Klima geht es um Macht

Ein Erfolg bei den Klimaverhandlungen könnte als Präzendenzfall für andere Verteilungskonflikte dienen Das Konferenzzentrum ist gesichert, wie die Grüne Zone in Bagdad. Panzerwagen auf den Zufahrtsstrassen. Soldaten mit dem Finger am Abzug ihrer Maschinengewehre. Sicherheitsschleusen, Hunde, die nach Sprengstoff suchen. Die mexikanische Regierung hat offensichtlich Angst, vor einem Angriff auf die Klimakonferenz. Und dies nicht […]